Deutsche Märkte öffnen in 2 Stunden 1 Minuten
  • Nikkei 225

    25.821,73
    -600,32 (-2,27%)
     
  • Dow Jones 30

    29.225,61
    -458,13 (-1,54%)
     
  • BTC-EUR

    19.824,74
    -301,12 (-1,50%)
     
  • CMC Crypto 200

    443,89
    -2,09 (-0,47%)
     
  • Nasdaq Compositive

    10.737,51
    -314,13 (-2,84%)
     
  • S&P 500

    3.640,47
    -78,57 (-2,11%)
     

Aktien New York Ausblick: Rally könnte weiter pausieren - Cisco stark

NEW YORK (dpa-AFX) - Stabile Kurse ohne viel Zug nach oben, so dürften sich am Donnerstag die US-Börsen präsentieren. Vor dem Start veröffentlichte wöchentliche Daten vom Arbeitsmarkt bewegten die großen Indizes im vorbörslichen Handel kaum. Der Broker IG prognostizierte für den Dow <US2605661048> knapp eine Stunde vor Handelsbeginn ebenso moderate Gewinne wie für den technologielastigen Nasdaq 100 <US6311011026>.

Ein Händler vermutete indes, dass sich die Auszeit vom Vortag fortsetzen könnte, nachdem der Dow zuvor in fünf Wochen um fast zwölf Prozent gestiegen war. Am Vorabend hatte das Protokoll der jüngsten Sitzung der US-Notenbank den Kursen bereits keinen positiven Impuls mehr geben können.

Auch bei den mit guten Umsätzen gehandelten Einzeltiteln bewegte sich wenig. Eine Ausnahme machten die Aktien von Wolfspeed, die um mehr als 20 Prozent nach oben schnellten. Der Hersteller von Halbleitern gab einen optimistischen Ausblick auf das erste Geschäftsquartal.

Um fünf Prozent ging es für die Papiere des Netzwerkausrüsters Cisco <US17275R1023> nach oben. Das Unternehmen hat im jüngsten Quartal dank nachlassender Probleme bei der Chip-Versorgung besser als erwartet abgeschnitten. Analysten großer Investmenthäuser erhöhten daraufhin die Kursziele für Cisco-Aktien.

Die Aktien von Kohl's <US5002551043> sackten hingegen um 7,5 Prozent ab. Der Einzelhändler mit gut 1100 Filialen enttäuschte mit einer gesenkten Gewinnprognose. So dürfte der Profit im kommenden Jahr nicht einmal mehr halb so hoch sein wie bislang erwartet.