Deutsche Märkte schließen in 7 Stunden 26 Minuten

Aktien New York: Anleger nehmen nach erneuten Rekorden Gewinne mit

·Lesedauer: 1 Min.

NEW YORK (dpa-AFX) - Das neue Jahr an der Wall Street hat angefangen, wie das alte aufgehört hat: mit Rekorden. Sowohl an der New York Stock Exchange (NYSE) als auch an der Technologiebörse Nasdaq erreichten die wichtigen Indizes am Montag direkt zum Handelsbeginn Bestmarken - einzig der Nasdaq Composite <XC0009694271> ließ ein erneutes Rekordhoch vermissen.

Allerdings scheuten die Anleger anschließend vor weiteren Käufen zurück und schöpften auf dem hohen Niveau Gewinne ab, so dass der Markt ins Minus rutschte. Der US-Leitindex Dow Jones Industrial <US2605661048> notierte rund eine Dreiviertelstunde nach dem Börsenstart 0,63 Prozent tiefer bei 30 413,13 Punkten. Für den marktbreiten S&P 500 <US78378X1072> ging es um 0,40 Prozent auf 3741,13 Zähler nach unten und der Auswahlindex Nasdaq 100 <US6311011026> verlor 0,08 Prozent auf 12 877,76 Punkte.

Nach wie vor stützen die begonnenen weltweiten Corona-Impfaktionen und ein neues staatliches US-Hilfspaket für die weltgrößte Volkswirtschaft die Aktienkurse. Marktexperten verwiesen zudem auf Stimmungsdaten aus der chinesischen und europäischen Industrie, die eine weitere Erholung und zunehmendes Wachstum signalisierten. Aktuelle Nachrichten von der US-Wirtschaft hatten derweil keinen erkennbaren Einfluss auf die Notierungen.