Deutsche Märkte geschlossen

Aktien New York: Anleger machen weiter Kasse

NEW YORK (dpa-AFX) -Die Anleger an den US-Aktienmärkten haben auch am Donnerstag Gewinne mitgenommen. Der Dow Jones Industrial US2605661048 sank im frühen Handel um 0,41 Prozent auf 33 159,83 Punkte. Der marktbreite S&P 500 US78378X1072 verlor 0,47 Prozent auf 3910,22 Zähler und der technologielastige Nasdaq 100 US6311011026 büßte 0,60 Prozent auf 11 341,92 Punkte ein.

US-Konjunkturdaten hatten zunächst wenig Einfluss auf die Notierungen. Laut dem Philly-Fed-Index hellte sich das Geschäftsklima in der US-Region Philadelphia im Januar deutlicher als erwartet auf, signalisierte aber immer noch einen Rückgang der Wirtschaftsaktivität. Derweil ging die Zahl der wöchentlichen Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe überraschend erneut zurück - Analysten hatten hingegen einen Anstieg erwartet. Weiter schwach zeigt sich der US-Häusermarkt: Im Dezember war sowohl die Zahl der begonnenen Neubauten als auch der Genehmigungen für neue Häuser weiter gesunken.