Deutsche Märkte geschlossen

Aktien Frankfurt Schluss: Starke Wall Street hält den Dax auf Erholungskurs

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Dax <DE0008469008> hat sich am Mittwoch mit starkem Rückenwind aus den USA weiter erholt. Nach einem verhaltenen Start schloss der deutsche Leitindex 1,34 Prozent höher bei 11 223,71 Punkten. Zwischenzeitlich hatte sich das Börsenbarometer sogar wieder auf das Niveau von Anfang März vorgearbeitet. Der MDax <DE0008467416> der mittelgroßen Werte stieg um 1,16 Prozent auf 24 478,88 Punkte.

Angesichts fortgesetzter Lockerungen von Beschränkungen wegen der Coronavirus-Pandemie zogen die Kurse an der Wall Street kräftig an und sorgten damit auch hierzulande für gute Laune. Marktanalyst Konstantin Oldenburger vom Handelshaus CMC Marktes schrieb, die momentane Entwicklung bei den Infektionszahlen mache den Anlegern Mut und lasse auf eine doch schnellere Rückkehr zur Normalität hoffen. Aber Europa und die Welt sollten sich auf die zweite Welle des Coronavirus vorbereiten. Covid-19 sei noch lange nicht bezwungen. Politiker und Virologen warnten bereits vor einem erneuten Anstieg der Infektionen.