Deutsche Märkte schließen in 6 Stunden 27 Minuten
  • DAX

    15.309,04
    +45,93 (+0,30%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.121,18
    +13,16 (+0,32%)
     
  • Dow Jones 30

    34.639,79
    +617,75 (+1,82%)
     
  • Gold

    1.767,60
    +4,90 (+0,28%)
     
  • EUR/USD

    1,1305
    -0,0001 (-0,01%)
     
  • BTC-EUR

    50.523,29
    -35,81 (-0,07%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.454,94
    +16,06 (+1,12%)
     
  • Öl (Brent)

    68,30
    +1,80 (+2,71%)
     
  • MDAX

    33.939,00
    +164,57 (+0,49%)
     
  • TecDAX

    3.789,72
    +16,50 (+0,44%)
     
  • SDAX

    16.330,30
    +99,67 (+0,61%)
     
  • Nikkei 225

    28.029,57
    +276,20 (+1,00%)
     
  • FTSE 100

    7.143,82
    +14,61 (+0,20%)
     
  • CAC 40

    6.816,50
    +20,75 (+0,31%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.381,32
    +127,27 (+0,83%)
     

Aktien Frankfurt Schluss: Mit Schwung in den November - Zollstreit beendet

·Lesedauer: 1 Min.

FRANKFURT (dpa-AFX) - Das Ende des Zollstreits zwischen den USA und der EU hat dem Dax am Montag einen starken Start in den Monat November beschert. Mit einem Plus von 0,75 Prozent auf 15 806,29 Zähler ging der Leitindex aus dem Handel. Seit seinem Zwischentief vor knapp vier Wochen hat er damit inzwischen wieder fast 1000 Punkte gewonnen.

In der Spitze war es für das deutsche Börsenbarometer am Morgen bis knapp unter 15 850 Punkte hochgegangen. Da fehlten keine 200 Punkte mehr bis zu seinem Rekordhoch, dass vor zweieinhalb Monaten erreicht wurde.

Der MDax <DE0008467416> der mittelgroßen Börsentitel gewann zum Wochenauftakt 0,76 Prozent auf 35 117,27 Punkte und auch europaweit und in den USA war die Stimmung gut.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.