Deutsche Märkte geschlossen

Aktien Frankfurt Schluss: Nächster Dax-Erholungsschub dank starker Daten

·Lesedauer: 1 Min.

FRANKFURT (dpa-AFX) - Robuste Konjunkturdaten haben am Freitag die Erholung des Dax <DE0008469008> weiter vorangetrieben. Zudem bleibt das monetäre Umfeld günstig, nachdem die Europäischen Zentralbank (EZB) am Donnerstag ihren expansiven Kurs mit Zinsen auf Rekordtief und milliardenschweren Anleihekäufen bekräftigt hatte. Die Sorgen der Anleger über die rasante Ausbreitung der Delta-Variante des Coronavirus hingegen scheinen an Schärfe verloren zu haben.

Der deutsche Leitindex ging mit einem Plus von 1,00 Prozent auf 15 669,29 Punkte aus dem Tag. Nach dem vierten Erholungstag in Folge summiert sich auf Wochensicht der Gewinn damit auf 0,8 Prozent. Seit dem Tief am Montag, als es für den Dax bis auf knapp über 15 000 Punkte abwärts gegangen war, beträgt das Plus sogar etwas mehr als 4 Prozent.

Der MDax <DE0008467416> erklomm am Freitag ein Rekordhoch und gewann schließlich 0,92 Prozent auf 35 163,22 Zähler. Auch europaweit wurden Gewinne verzeichnet.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.