Deutsche Märkte geschlossen
  • Nikkei 225

    28.283,92
    -467,70 (-1,63%)
     
  • Dow Jones 30

    35.163,13
    +263,79 (+0,76%)
     
  • BTC-EUR

    51.661,80
    +2.627,97 (+5,36%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.458,45
    +29,52 (+2,07%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.789,79
    +298,14 (+1,92%)
     
  • S&P 500

    4.660,36
    +65,74 (+1,43%)
     

Aktien Frankfurt Schluss: Lockdown-Sorgen bremsen den Dax

·Lesedauer: 1 Min.

FRANKFURT (dpa-AFX) - Verunsicherung wegen der Corona-Pandemie hat am Freitag den Anlegern auf den Magen geschlagen. Nach zuletzt sechs Tagen mit immer höheren Rekorden konnte der Dax <DE0008469008> erstmals keine Bestmarke setzen. Infolge der sich zuspitzenden Infektionslage machten sich Sorgen vor einem erneuten Lockdown mit seinen wirtschaftlichen Folgen breit.

Belastet von Kursrutschen vor allem bei zyklischen Industriewerten fiel der Dax um 0,38 Prozent auf 16 159,97 Punkte. Sein Wochenplus schrumpfte damit auf 0,4 Prozent. Am Donnerstag hatte der Leitindex seine inzwischen fast siebenwöchige Rally noch mit 16 290 Punkten gekrönt. Anleger begannen dann aber am Vortag schon mit Gewinnmitnahmen, die sich nun ein Stück weit fortsetzten.

Der MDax <DE0008467416> der mittelgroßen Börsentitel gab zum Wochenschluss um 0,15 Prozent auf 35 912,82 Zähler nach. Für ihn war es schon der dritte schwächere Handelstag in Folge.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.