Deutsche Märkte öffnen in 7 Stunden 34 Minuten

Aktien Frankfurt Schluss: Gewinne - Neuer Dax-Rekord rückt in greifbare Nähe

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Dax <DE0008469008> hat am Donnerstag einen großen Schritt in Richtung seines bisherigen Rekordhochs gemacht. Die Anleger am deutschen Aktienmarkt lösten sich weiter von den Sorgen um den Konflikt mit dem Iran, so dass der hiesige Leitindex 1,31 Prozent höher bei 13 495,06 Punkten schloss. Damit fehlten ihm nur noch rund 100 Punkte zur Bestmarke von gut 13 596 Zählern, die er im Januar 2018 erreicht hatte. Der MDax <DE0008467416> der mittelgroßen deutschen Werte legte um 0,62 Prozent auf 28 554,01 Punkte zu.

Die unmittelbare Gefahr eines neuen Krieges im Nahen Osten scheint zunächst gebannt. US-Präsident Donald Trump kündigte zuletzt bei einer Ansprache an die Nation zwar neue Wirtschaftssanktionen gegen den Iran an, aber keine weiteren Militärschläge. "Es scheint fraglich, ob Trump im Wahljahr einen Krieg vom Zaun brechen will", schrieb Analyst Martin Utschneider vom Bankhaus Donner & Reuschel. Das amerikanische Volk sei "erwiesenermaßen kriegsmüde".