Deutsche Märkte öffnen in 4 Stunden 16 Minuten
  • Nikkei 225

    26.196,64
    +669,27 (+2,62%)
     
  • Dow Jones 30

    29.591,27
    +327,79 (+1,12%)
     
  • BTC-EUR

    15.484,38
    +65,57 (+0,43%)
     
  • CMC Crypto 200

    367,97
    +6,54 (+1,81%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.880,63
    +25,66 (+0,22%)
     
  • S&P 500

    3.577,59
    +20,05 (+0,56%)
     

Aktien Frankfurt Schluss: Erholungsrally läuft trotz ungewissen US-Wahlausgangs

·Lesedauer: 1 Min.

FRANKFURT (dpa-AFX) - Ungeachtet des weiterhin ungewissen Wahlausgangs in den USA hat der deutsche Aktienmarkt am Mittwoch seine Erholungsrally fortgesetzt. Befürchtungen über eine neuerliche Talfahrt der Börsen wegen eines unklaren und daher mit Unsicherheit behafteten Wahlergebnisses bewahrheiteten sich vorerst nicht. Marktexperten warnen dennoch: Die Schwankungen an den Aktienmärkten werden so lange hoch bleiben, bis wirklich klar ist, wer der neue US-Präsident ist.

Der Dax <DE0008469008> schüttelte seine Anfangsverluste ab und gewann letztlich 1,95 Prozent auf 12 324,22 Punkte. Der MDax <DE0008467416> der mittelgroßen Werte stieg um 2,52 Prozent auf 27 241,37 Punkte. Europaweit und auch in den USA ging es ebenfalls deutlich nach oben.