Deutsche Märkte schließen in 3 Stunden 27 Minuten

Aktien Frankfurt Schluss: Dax schwach - Aber deutlich über Tagestief

·Lesedauer: 1 Min.

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Dax <DE0008469008> hat am Freitag schwach geschlossen. Im Handelsverlauf waren die Verluste allerdings noch deutlich größer gewesen. Sein Wohl und Wehe hing dabei auch von der Stimmung für Technologiewerte ab. Die Rotation von solchen, auch als Wachstumswerten bezeichneten Aktien in als günstig bewertete Value-Aktien setzte sich fort.

Der Leitindex beendete den Handel mit einem Abschlag von 1,32 Prozent auf 15 318,95 Punkte. Am frühen Nachmittag war das deutsche Börsenbarometer noch dicht an die Marke von 15 100 Punkten gesackt. Im Wochenverlauf steht nun ein Verlust von 1,8 Prozent zu Buche.

Der MDax <DE0008467416> büßte am Freitag 0,46 Prozent auf 33 074,81 Zähler ein und auch europaweit ging es erneut abwärts, während in den USA zum europäischen Börsenschluss leichte Gewinne verbucht wurden.

Jürgen Molnar, Kapitalmarktstratege bei Robomarkets, sprach von einer "ereignisreichen und teils turbulenten Handelswoche". Die Anleger seien hochnervös angesichts der Frage, wie weit der Ausverkauf bei den Technologieaktien noch gehe. "Und die nun offiziell verkündete Zinswende in den USA dürfte die Antwort auf diese Frage auch noch eine Weile hinauszögern."

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.