Deutsche Märkte geschlossen

Aktien Frankfurt Schluss: Dax gibt weiter nach

·Lesedauer: 1 Min.

FRANKFURT (dp-AFX) - Nach zwei schwachen Tagen hat der deutsche Leitindex Dax am Donnerstag nochmals leicht nachgegeben. "Neue Impulse blieben zuletzt aus", merkte Analyst Christian Schmidt von der Landesbank Helaba an. Geschäftszahlen von Unternehmen wie MTU <DE000A0D9PT0>, Airbus <NL0000235190>, Hochtief <DE0006070006> und Varta <DE000A0TGJ55> konnten keinen Rückenwind entfachen. Im Gegenteil, die Kurse reagierten mit teils herben Verlusten.

Der Dax <DE0008469008> schloss 0,16 Prozent niedriger auf 13 886,93 Punkte. Damit setzte sich das Pendeln des Leitindex um die 14 000er Marke der zurückliegenden zwei Wochen fort. Der MDax <DE0008467416> der mittelgroßen deutschen Unternehmen verlor am Donnerstag mit 1,26 Prozent auf 32 227,05 Punkte deutlich mehr an Boden als der Dax.