Deutsche Märkte geschlossen

Aktien Frankfurt Schluss: Dax gibt etwas weiter nach - Schwache Konjunkturdaten

·Lesedauer: 1 Min.

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Dax <DE0008469008> hat am Freitag seine jüngsten Verluste etwas ausgeweitet. Nach einem recht nervösen Handel schloss der deutsche Leitindex 0,51 Prozent tiefer bei 12 764,80 Punkten, nachdem Konjunkturdaten aus der Eurozone enttäuscht hatten. Zudem könnte zum Wochenschluss auch der Verfall von Optionen auf Aktien und Indizes zu den Schwankungen beigetragen haben. Unmittelbar vor dem Auslaufen der Kontrakte versuchen die Marktteilnehmer oft, die Kurse in die für sie günstige Richtung zu lenken.

Auf Wochensicht ergibt sich für den Dax ein Minus von 1,06 Prozent. Der MDax <DE0008467416> der mittelgroßen Werte legte am Freitag um 0,22 Prozent auf 27 266,79 Punkte zu.

Der viel beachtete Einkaufsmanagerindex für die Eurozone ist im August deutlich gefallen. Beobachter hatten hingegen eine leichte Verbesserung der Unternehmensstimmung erwartet. Die im Mai einsetzende Erholungsphase ist damit zunächst unterbrochen.