Deutsche Märkte geschlossen

Aktien Frankfurt Schluss: Dax erstmals seit Ende März über 14 700 Punkten

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Dax <DE0008469008> ist am Pfingstmontag im Verlauf zum ersten Mal seit Ende März wieder über 14 700 Punkte geklettert. Allerdings waren die Handelsumsätze am Feiertag in Deutschland sehr gering. Auftrieb gaben zunächst die gelockerten Corona-Restriktionen in Shanghai und Peking sowie eine leicht aufgehellte Stimmung in Chinas Dienstleistungssektor im Mai. Am Nachmittag stützten zusätzlich steigende Kurse an den US-Börsen.

Der deutsche Leitindex beendete den ruhigen Handelstag schließlich mit einem Plus von 1,34 Prozent auf 14 653,81 Zähler. Der MDax <DE0008467416> der mittelgroßen Werte legte um 1,05 Prozent auf 30 542,38 Punkte zu und auch europaweit und in den USA wurden Gewinne verbucht.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.