Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    14.007,76
    -178,18 (-1,26%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.690,74
    -50,77 (-1,36%)
     
  • Dow Jones 30

    31.869,07
    -785,52 (-2,41%)
     
  • Gold

    1.820,20
    +1,30 (+0,07%)
     
  • EUR/USD

    1,0496
    -0,0059 (-0,56%)
     
  • BTC-EUR

    27.760,85
    -1.171,81 (-4,05%)
     
  • CMC Crypto 200

    651,89
    -18,79 (-2,80%)
     
  • Öl (Brent)

    109,95
    -2,45 (-2,18%)
     
  • MDAX

    29.101,48
    -269,02 (-0,92%)
     
  • TecDAX

    3.041,68
    -68,86 (-2,21%)
     
  • SDAX

    13.191,64
    -188,31 (-1,41%)
     
  • Nikkei 225

    26.911,20
    +251,45 (+0,94%)
     
  • FTSE 100

    7.438,09
    -80,26 (-1,07%)
     
  • CAC 40

    6.352,94
    -77,25 (-1,20%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.584,88
    -399,65 (-3,33%)
     

Aktien Frankfurt Schluss: Anleger sind vor US-Zinsentscheid vorsichtig

FRANKFURT (dpa-AFX) - Vor dem erwarteten nächsten Zinsschritt der US-Notenbank am Mittwochabend haben die Anleger am deutschen Aktienmarkt Vorsicht walten lassen. Der Dax pendelte zwischen moderaten Gewinnen und Verlusten und beendete den Tag dann auf Tagestief mit minus 0,49 Prozent bei 13 970,82 Punkten. Der MDax <DE0008467416> der mittelgroßen Börsenwerte verlor 0,79 Prozent auf 29 696,37 Zähler. Europaweit wurden ebenfalls Verluste verbucht.

Die US-Notenbank (Fed) wird Experten zufolge den Leitzins in wenigen Stunden wegen der hohen Inflation wahrscheinlich in einem großen Schritt um 0,5 Prozentpunkte anheben. Es wäre nach der ersten Anhebung um 0,25 Punkte im März der zweite Zinsschritt in Folge.

Wichtiger als die am Markt bereits eingepreiste Zinsanhebung seien allerdings die Signale der Fed zur Inflationsentwicklung und der US-Konjunktur, sagte Marktexperte Andreas Lipkow von Comdirect. "Der Drahtseilakt zwischen Inflationsbekämpfung und der Konjunkturstabilisierung in den USA ist wegweisend für die internationalen Finanzmärkte."

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.