Deutsche Märkte öffnen in 3 Stunden 42 Minuten
  • Nikkei 225

    27.751,83
    +284,60 (+1,04%)
     
  • Dow Jones 30

    35.028,65
    -339,82 (-0,96%)
     
  • BTC-EUR

    36.944,22
    -61,59 (-0,17%)
     
  • CMC Crypto 200

    995,49
    +0,74 (+0,07%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.340,25
    -166,64 (-1,15%)
     
  • S&P 500

    4.532,76
    -44,35 (-0,97%)
     

Aktien Frankfurt Eröffnung: Wenig verändert - Anleger halten sich zurück

·Lesedauer: 1 Min.

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Dax <DE0008469008> hat sich am Donnerstag im frühen Handel nur wenig von der Stelle bewegt. Mit plus 0,04 Prozent zeigte die Kurstafel 15 693,72 Punkte an. Der MDax <DE0008467416> der mittelgroßen Börsenwerte gewann 0,23 Prozent auf 34 782,76 Punkte. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 <EU0009658145> rückte um 0,1 Prozent vor.

Tags zuvor hatte der Dax der fulminanten Erholung zu Wochenbeginn etwas Tribut gezollt. Auf Wochensicht steht aktuell ein deutliches Plus von rund dreieinhalb Prozent zu Buche. Zu verdanken ist dies vor allem der letztlich doch etwas nachlassenden Furcht vor der Coronavirus-Variante Omikron.

Marktanalyst Jeffrey Halley vom Broker Oanda hält den Markt weiter für ausreichend gegen Risiken "geboostert". Aber auch die Schwankungen dürften hoch bleiben. Laut Analyst Jochen Stanzl von CMC Marktes sind die Anleger weiter vorsichtig optimistisch gestimmt. "Für eine positive Erwartungshaltung sorgen zudem die bereits getroffenen politischen Maßnahmen zur Eindämmung der aktuell hohen Infektionszahlen. Wenn diese als Wellenbrecher funktionieren, wäre das eine gute Nachricht für die Börse" so der Experte.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.