Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    13.623,33
    -286,79 (-2,06%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.756,23
    -48,99 (-1,29%)
     
  • Dow Jones 30

    33.837,22
    -314,79 (-0,92%)
     
  • Gold

    1.777,90
    -11,80 (-0,66%)
     
  • EUR/USD

    1,0169
    -0,0002 (-0,02%)
     
  • BTC-EUR

    23.023,27
    -629,52 (-2,66%)
     
  • CMC Crypto 200

    555,23
    -17,58 (-3,07%)
     
  • Öl (Brent)

    86,87
    +0,34 (+0,39%)
     
  • MDAX

    27.549,72
    -558,66 (-1,99%)
     
  • TecDAX

    3.132,29
    -45,03 (-1,42%)
     
  • SDAX

    12.914,69
    -292,64 (-2,22%)
     
  • Nikkei 225

    29.222,77
    +353,86 (+1,23%)
     
  • FTSE 100

    7.515,23
    -20,83 (-0,28%)
     
  • CAC 40

    6.526,46
    -66,12 (-1,00%)
     
  • Nasdaq Compositive

    12.871,68
    -230,87 (-1,76%)
     

Aktien Frankfurt Eröffnung: Solide US-Wirtschaftsdaten treiben an

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Mitte Juli begonnene Erholung am deutschen Aktienmarkt hat sich am Donnerstag fortgesetzt. Unterstützung erhielten die Kurse aus den USA, wo Konjunkturdaten die Erwartungen von Experten übertroffen hatten. Vor allem an der Technologiebörse Nasdaq hatten die Notierungen daraufhin kräftig zugelegt. Der Leitindex Dax <DE0008469008> stieg in den ersten Minuten des Xetra-Handels um 0,38 Prozent auf 13 639,37 Punkte.

Die Kurstreiber für die Aktienbörsen seien gegenwärtig nicht einheitlich, merkte Stratege Jim Reid von der Deutschen Bank an. Zuletzt hätten schwache Wachstumszahlen den Märkten Anschub verliehen, weil diese für eine weniger straffe US-Geldpolitik sprächen. Am Vortag sei es anders gewesen. US-Aktien legten wegen guter Konjunkturdaten zu, unbeschadet möglicher Folgen für das Vorgehen der Fed, schrieb der Experte in einem Marktkommentar.

Der MDax <DE0008467416> der mittelgroßen Unternehmen stieg um 0,38 Prozent auf 27 911,55 Zähler. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 <EU0009658145> lag leicht im Plus.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.