Werbung
Deutsche Märkte geschlossen
  • Nikkei 225

    37.869,51
    -1.285,34 (-3,28%)
     
  • Dow Jones 30

    39.935,07
    +81,20 (+0,20%)
     
  • Bitcoin EUR

    59.480,28
    -1.230,99 (-2,03%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.310,25
    -27,93 (-2,09%)
     
  • Nasdaq Compositive

    17.181,72
    -160,69 (-0,93%)
     
  • S&P 500

    5.399,22
    -27,91 (-0,51%)
     

Aktien Frankfurt Eröffnung: Gute Stimmung in China hilft

FRANKFURT (dpa-AFX) -Freundliche Vorgaben aus Fernost haben am Montag positiv auf den deutschen Aktienmarkt ausgestrahlt. Die chinesische Regierung senkte die Stempelsteuer für den Aktienhandel erstmals seit 15 Jahren, dies sorgte für gute Stimmung und bescherte den Handelsplätzen in China deutlichen Auftrieb. Auch in Japan und Südkorea ging es zum Wochenbeginn mit den Aktiennotierungen nach oben.

Der Dax DE0008469008 legte in den ersten Handelsminuten um 0,8 Prozent auf 15 757 Punkte zu. Analysten orten bei knapp unter 15 500 Zählern eine wichtige Unterstützung für den Leitindex. Auf diesem Niveau hatte der Dax in den vergangenen Wochen zwei Tiefstände ausgelotet. "Sollte der Dax dort durchbrechen, droht erhebliches Ungemach", schrieb die Landesbank Helaba in einem Marktkommentar.

Der MDax DE0008467416 der mittelgroßen Titel stieg am Morgen um 0,8 Prozent auf 27 206 Punkte. Der EuroStoxx 50 EU0009658145 als Leitindex für die Eurozone legte noch etwas stärker zu.