Deutsche Märkte öffnen in 5 Stunden 58 Minuten
  • Nikkei 225

    26.306,97
    -86,07 (-0,33%)
     
  • Dow Jones 30

    30.775,43
    -253,88 (-0,82%)
     
  • BTC-EUR

    19.391,08
    +108,49 (+0,56%)
     
  • CMC Crypto 200

    435,17
    +3,70 (+0,86%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.028,74
    -149,16 (-1,33%)
     
  • S&P 500

    3.785,38
    -33,45 (-0,88%)
     

Aktien Frankfurt Eröffnung: Gewinne vor US-Arbeitsmarktbericht

FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutliche Gewinne der US-Börsen vom Vortag haben dem deutschen Aktienmarkt am Freitag eine festere Eröffnung beschert. Allerdings steht am Nachmittag der offizielle US-Arbeitsmarktbericht an, der den Wochenausgang letztlich bestimmen dürfte. Marktbeobachter rechnen mit einem ruhigen Handel, da die Londoner Börse wegen des Thronjubiläums von Queen Elizabeth II. geschlossen hat. Bereits am Vortag waren die Börsenumsätze dünn, da in London wegen eines Bankenfeiertags nicht gehandelt wurde.

Der Dax <DE0008469008> stieg in den ersten Handelsminuten um 0,56 Prozent auf 14 565,65 Punkte und damit auf den höchsten Stand seit Ende März. Der Leitindex nähert sich zugleich auch der exponentiellen 200-Tage-Linie knapp über 14 700 Punkten, die als längerfristiger Trendindikator gilt. Damit deutet sich für den Dax ein Wochengewinn von rund 0,7 Prozent an. Der MDax <DE0008467416> der mittelgroßen Unternehmen legte am Freitagmorgen um 0,63 Prozent auf 30 425,77 Zähler zu. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 <EU0009658145> gewann rund 0,5 Prozent.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.