Deutsche Märkte schließen in 4 Stunden 20 Minuten

Aktien Frankfurt Eröffnung: Gewinne vor Jackson-Hole-Konferenz - Gute BIP-Daten

FRANKFURT (dpa-AFX) - Dank positiver Wirtschaftsnachrichten aus Deutschland und China hat der Dax <DE0008469008> am Donnerstag schwungvoll an seine Vortagesgewinne angeknüpft. Am Tag des Beginns des Notenbanker-Treffens in Jackson Hole stieg der deutsche Leitindex um 0,90 Prozent auf 13 338,73 Punkte.

Der MDax <DE0008467416> der mittelgroßen Unternehmen stieg im frühen Handel um 0,93 Prozent auf 26 300,19 Zähler. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 <EU0009658145> gewann 0,8 Prozent.

Börsianer verwiesen als Antrieb darauf, dass die deutsche Wirtschaft im zweiten Quartal überraschend etwas gewachsen war. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) stieg gegenüber dem Vorquartal um 0,1 Prozent. In einer ersten Schätzung war das Statistische Bundesamt noch von einer Stagnation der Wirtschaftsleistung ausgegangen. Zudem kündigte China weitere Milliardenhilfen an, um die schwächelnde Wirtschaft des Landes zu stabilisieren.

Die Märkte warten derweil gespannt auf Eindrücke von der mehrtägigen Konferenz in Jackson Hole im US-Bundesstaat Wyoming, die am Donnerstag eingeläutet wird. Im Zentrum der Debatte steht eine Rede von Fed-Chef Jerome Powell, die allerdings erst am Freitag auf der Agenda steht. Die aktuellen Inflationsdaten übten weiterhin einen großen Handlungsdruck auf die Fed aus, schrieben etwa die Analysten der Landesbank NordLB.