Deutsche Märkte geschlossen

Aktien Frankfurt Eröffnung: Freundlicher Wochenausklang

FRANKFURT (dpa-AFX) - Am Ende einer weiteren freundlichen Handelswoche ist es für den Dax <DE0008469008> noch etwas höher gegangen. Zugleich geht die Berichtssaison zum ersten Halbjahr allmählich ihrem Ende entgegen.

In den ersten Minuten des Xetra-Handels am Freitag gewann der deutsche Leitindex 0,29 Prozent auf 13 734,25 Punkte. Sein in der vergangenen Woche erreichtes Hoch seit Mitte Juni bei knapp unter 13 800 Punkten rückt wieder zusehends näher. Der MDax <DE0008467416> der mittelgroßen Unternehmen gab am Freitagmorgen dagegen um 0,28 Prozent auf 27 816,78 Zähler nach. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 <EU0009658145> stieg um 0,20 Prozent auf 3764,56 Punkte.

Im Wochenverlauf hat der Dax bislang gut ein Prozent hinzugewonnen und könnte so - nach einem ungewöhnlich starken Juli - bereits die zweite Augustwoche mit Gewinnen abschließen. Vor allem die Hoffnung auf ein langsameres Tempo bei den US-Zinserhöhungen gab vor dem Hintergrund etwas moderaterer Inflationsdaten zuletzt Auftrieb. Dennoch gelang es dem deutschen Börsenbarometer trotz mehrerer Anläufe charttechnisch betrachtet nicht, den bei etwa 13 700 Punkten verlaufenden 100-Tage-Durchschnitt nachhaltig hinter sich zu lassen. Er gilt als Indikator für den mittelfristigen Trend.