Deutsche Märkte geschlossen

Aktien Frankfurt Eröffnung: Weiter im Erholungsmodus - Dax nähert sich 13 000

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der deutsche Aktienmarkt hat zum Wochenauftakt an seine Erholung vom Freitag angeknüpft und fester eröffnet. Der Dax <DE0008469008> gewann in den ersten Handelsminuten 0,48 Prozent auf 12 926,27 Punkte, nachdem er am Freitag um satte 2,8 Prozent gestiegen war. Der MDax <DE0008467416> der mittelgroßen Börsenunternehmen legte am Montagmorgen um 0,91 Prozent auf 25 790,01 Punkte zu. Für den Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 <EU0009658145> ging es um rund 0,6 Prozent nach oben.

Unerwartet robuste US-Einzelhandelsumsätze und gesunkene mittelfristige Inflationserwartungen in der Umfrage der Uni Michigan hätten die Risikofreude der Anleger wiederbelebt, hieß es von der Commerzbank. Entsprechend war die Wall Street deutlich erholt ins Wochenende gegangen. Die Erwartungen an den Zinsschritt der US-Notenbank Ende Juli sind laut der Commerzbank zuletzt deutlich milder geworden: Die Wahrscheinlichkeit einer Erhöhung um einen Prozentpunkt sei klar gesunken, fest gerechnet werde aber mit 0,75 Prozent.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.