Deutsche Märkte öffnen in 6 Stunden 31 Minuten
  • Nikkei 225

    29.385,41
    +169,89 (+0,58%)
     
  • Dow Jones 30

    35.457,31
    +198,70 (+0,56%)
     
  • BTC-EUR

    55.103,05
    +1.263,38 (+2,35%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.485,09
    +21,73 (+1,48%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.129,09
    +107,28 (+0,71%)
     
  • S&P 500

    4.519,63
    +33,17 (+0,74%)
     

Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax startet Gegenbewegung nach Rücksetzer

·Lesedauer: 1 Min.

FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach dem kräftigen Rücksetzer am Vortag am deutschen Aktienmarkt stehen die Zeichen am Mittwoch auf Erholung. Anleger nutzten die niedrigen Kurse im frühen Handel zum Wiedereinstieg. Nach dem Start kletterte der Dax <DE0008469008> in den ersten Minuten um 0,67 Prozent auf 15 350,46 Punkte. Tags zuvor hatte der deutsche Leitindex wegen zunehmender Zins- und Konjunktursorgen noch mehr als zwei Prozent eingebüßt.

Auch der MDax <DE0008467416> der mittelgroßen Börsenwerte machte am Mittwochmorgen einen Teil seiner Vortagesverluste wieder wett, er stieg zuletzt um 0,73 Prozent auf 34 754,29 Zähler. In Europa beruhigte sich die Lage ebenfalls: Der EuroStoxx 50 <EU0009658145> als Leitindex der Eurozone kletterte um 0,58 Prozent auf 4082,25 Punkte.

Analyst Jochen Stanzl von CMC Markets hält die Zitterpartie an den Aktienmärkten indes noch längst nicht für ausgestanden. "Der Teufelskreis aus Lieferengpässen, steigenden Rohstoffpreisen, anziehender Inflation und steigenden Zinsen schlägt den Akteuren am Aktienmarkt derzeit gehörig auf den Magen", konstatierte der Marktbeobachter am Morgen.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.