Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.542,98
    +70,42 (+0,46%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.188,81
    +33,08 (+0,80%)
     
  • Dow Jones 30

    35.677,02
    +73,94 (+0,21%)
     
  • Gold

    1.793,10
    +11,20 (+0,63%)
     
  • EUR/USD

    1,1650
    +0,0019 (+0,16%)
     
  • BTC-EUR

    52.024,91
    -2.641,16 (-4,83%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.453,34
    -49,69 (-3,31%)
     
  • Öl (Brent)

    83,98
    +1,48 (+1,79%)
     
  • MDAX

    34.824,99
    +107,63 (+0,31%)
     
  • TecDAX

    3.796,46
    +16,20 (+0,43%)
     
  • SDAX

    16.909,11
    +34,35 (+0,20%)
     
  • Nikkei 225

    28.804,85
    +96,27 (+0,34%)
     
  • FTSE 100

    7.204,55
    +14,25 (+0,20%)
     
  • CAC 40

    6.733,69
    +47,52 (+0,71%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.090,20
    -125,50 (-0,82%)
     

Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax schwingt sich weiter nach oben

·Lesedauer: 1 Min.

FRANKFURT (dpa-AFX) - Positive Vorgaben aus den USA und Asien haben dem deutschen Aktienmarkt am Donnerstag eine freundliche Eröffnung beschert. Der Dax <DE0008469008> stieg in den ersten Handelsminuten um 0,58 Prozent auf 15 337,58 Punkte, nachdem er tags zuvor bereits um rund 0,7 Prozent zugelegt hatte. Der MDax <DE0008467416> der mittelgroßen Börsenwerte gewann am Donnerstagmorgen 0,53 Prozent auf 33 937,38 Zähler. Der EuroStoxx 50 <EU0009658145> als Leitindex der Eurozone rückte um rund 0,7 Prozent vor.

Das Protokoll der jüngsten US-Notenbanksitzung vom Vorabend deute ein langsames Tempo für die erwartete Reduzierung der Anleihekäufe an, hieß es von den Experten der Credit Suisse. Das komme an den Börsen gut an. Die US-Notenbank kauft derzeit monatlich Staats- und Hypothekenanleihen in Höhe von 120 Milliarden US-Dollar zur Stützung der Wirtschaft in der Pandemie, und könnte das Volumen nun ab Mitte November zurückfahren.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.