Deutsche Märkte öffnen in 6 Stunden 3 Minuten

Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax knapp im Minus - Zunehmende Corona-Risiken

·Lesedauer: 1 Min.

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der deutsche Aktienmarkt hat am Freitag angesichts wieder steigender Corona-Infektionszahlen keine großen Sprünge gemacht. Der Dax <DE0008469008> verlor im frühen Handel 0,06 Prozent auf 13 078,73 Punkte. Damit deutet sich für den Leitindex eine ausgeglichene Wochenbilanz an. Der MDax <DE0008467416> der 60 mittelgroßen Werte stieg am Freitagfrüh um 0,14 Prozent auf 28 786,10 Zähler. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 <EU0009658145> stagnierte auf Vortagesschlussniveau.

Die Anleger können sich seit Tagen nicht klar entscheiden zwischen der Sorge vor den Auswirkungen hoher Infektionszahlen und der Hoffnung, dass schon bald mehrere Impfstoffe gegen das Virus zur Verfügung stehen werden. Etwas stützend wirkt, dass es die US-Börsen am Vorabend in New York spät in den grünen Bereich schafften.