Deutsche Märkte schließen in 1 Stunde 27 Minute

Aktien Frankfurt Eröffnung: Anleger greifen munter zu - Japans Wirtschaft tapfer

FRANKFURT (dpa-AFX) - Mit besser als befürchteten japanischen Wirtschaftsdaten im Rücken ist der Dax <DE0008469008> am Montag positiv in den Handel gestartet. Er rückte im frühen Xetra-Handel um 2,34 Prozent vor auf 10 710,24 Euro und knüpfte so an seine am Freitag begonnene Erholung vom zuvor erreichten Tief seit Anfang April an. Neues charttechnisches Potenzial eröffnete sich der der Leitindex damit aber noch nicht, er verblieb in seiner Spanne der vergangenen Wochen zwischen 10 000 und 11 000 Punkten.

Für den MDax <DE0008467416> mit den dort enthaltenen mittelgroßen Werten ging es im frühen Handel um 1,56 Prozent bergauf auf 23 634,43 Punkte. Der EuroStoxx 50 <EU0009658145> als Leitindex der Eurozone stieg um 2,11 Prozent auf 2829,09 Zähler.

Hilfreich für die positive Grundstimmung war, dass die japanische Wirtschaft zumindest verhalten positive Signale sendete. Das Land war zwar wegen der Corona-Krise im ersten Quartal in eine Rezession gerutscht, sie schlug sich aber besser als von Ökonomen gedacht. Als hilfreich angesehen wurden auch derzeit wieder anziehende Ölpreise.