Werbung
Deutsche Märkte schließen in 5 Stunden 41 Minuten
  • DAX

    18.195,18
    +57,53 (+0,32%)
     
  • Euro Stoxx 50

    5.025,80
    +17,63 (+0,35%)
     
  • Dow Jones 30

    38.503,69
    +263,71 (+0,69%)
     
  • Gold

    2.327,30
    -14,80 (-0,63%)
     
  • EUR/USD

    1,0691
    -0,0014 (-0,13%)
     
  • Bitcoin EUR

    62.055,76
    +158,91 (+0,26%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.433,58
    +9,48 (+0,67%)
     
  • Öl (Brent)

    82,91
    -0,45 (-0,54%)
     
  • MDAX

    26.515,88
    -109,14 (-0,41%)
     
  • TecDAX

    3.311,06
    +24,15 (+0,73%)
     
  • SDAX

    14.257,64
    -2,07 (-0,01%)
     
  • Nikkei 225

    38.460,08
    +907,92 (+2,42%)
     
  • FTSE 100

    8.081,23
    +36,42 (+0,45%)
     
  • CAC 40

    8.124,30
    +18,52 (+0,23%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.696,64
    +245,33 (+1,59%)
     

AKTIEN IM FOKUS: Synbiotic-Kursfeuerwerk geht weiter - Cannabis-Freigabe naht

FRANKFURT (dpa-AFX) -Die bevorstehende Entscheidung über die Cannabis-Freigabe in Deutschland lässt am Freitag einschlägige Branchenwerte weiter hochspringen. Vor allem galt dies für die Aktien von Synbiotic DE000A3E5A59, die seit Tagen eine Kursrally erleben.

Am Freitag schossen sie um ein Drittel hoch auf 15 Euro, in der Spitze reichte es sogar bis 19,50 Euro. Seit Mitte Januar hat sich ihr Kurs in etwa verfünffacht. Auch die Aktien von Cantourage DE000A3DSV01 profitierten zuletzt, das Unternehmen ist aber stärker als Synbiotic im Bereich der medizinischen Cannabis-Anwendungen positioniert.

Anleger bleiben euphorisch, dass der Bundestag an diesem Freitag über eine Legalisierung von Cannabis in Deutschland entscheidet. Die Gesetzespläne der Ampel-Koalition sehen eine kontrollierte Freigabe mit zahlreichen Regeln und Vorgaben vor. Anbau und Besitz bestimmter Mengen für den Eigenkonsum sollen demnach für Volljährige vom 1. April an erlaubt sein. Zum 1. Juli sollen Clubs zum nicht kommerziellen Anbau möglich werden. An den Plänen gibt es breite Kritik unter anderem von Medizinverbänden, aus der Justiz und von Innenpolitikern in Bund und Ländern.