Werbung
Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    18.171,93
    -182,83 (-1,00%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.827,24
    -42,88 (-0,88%)
     
  • Dow Jones 30

    40.287,53
    -377,49 (-0,93%)
     
  • Gold

    2.402,80
    -53,60 (-2,18%)
     
  • EUR/USD

    1,0886
    -0,0014 (-0,13%)
     
  • Bitcoin EUR

    61.596,73
    +373,07 (+0,61%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.385,39
    +54,49 (+4,09%)
     
  • Öl (Brent)

    80,25
    -2,57 (-3,10%)
     
  • MDAX

    25.343,43
    -244,01 (-0,95%)
     
  • TecDAX

    3.284,55
    -61,10 (-1,83%)
     
  • SDAX

    14.357,57
    -147,43 (-1,02%)
     
  • Nikkei 225

    40.063,79
    -62,56 (-0,16%)
     
  • FTSE 100

    8.155,72
    -49,17 (-0,60%)
     
  • CAC 40

    7.534,52
    -52,03 (-0,69%)
     
  • Nasdaq Compositive

    17.726,94
    -144,28 (-0,81%)
     

AKTIEN IM FOKUS: Nvidia zieht mit Börsenwert an Apple und Microsoft vorbei

NEW YORK (dpa-AFX) -Die ungebremste Kurs-Rally der Aktien von Nvidia US67066G1040 hat den Entwickler von Grafikprozessoren und Chipsätzen am Dienstag zum wertvollsten Unternehmen der USA gemacht. An der Technologiebörse Nasdaq stieg der Kurs in der Spitze um 3,6 Prozent auf knapp 136 US-Dollar. Damit beläuft sich die Marktkapitalisierung auf gut 3,3 Billionen Dollar - mehr als aktuell der iPhone-Hersteller Apple US0378331005 und der Windows-Konzern Microsoft US5949181045 jeweils auf die Waage bringen.

Das lag auch daran, weil deren Aktien am Dienstag schwächelten. Papiere von Apple gaben um 1,3 Prozent nach und die von Microsoft um 0,2 Prozent. Die Kursentwicklung seit Jahresbeginn spricht eine klare Sprache: Während Nvidia-Aktien in diesem Börsenjahr von den Käufern um 173 Prozent nach oben katapultiert wurden, bringen es Apple und Microsoft auf vergleichsweise magere Kursgewinne von 11 beziehungsweise 19 Prozent.

Die Investoren "messen dem langfristigen Geschäftserfolg, angefacht durch den Hype um Künstliche Intelligenz, aktuell eine höhere Bedeutung bei als noch zu Beginn des Jahres", schrieb Analyst Konstantin Oldenburger mit Blick auf den generellen Kurs-Boom der großen Tech-Aktien. Der "Traum vom ewigen Umsatz- und Gewinnwachstum" dieser Unternehmen überlagere derzeit alles andere.