Deutsche Märkte schließen in 1 Stunde 19 Minute

AKTIEN IM FOKUS: Internetwerte profitieren von JPMorgan-Studie

FRANKFURT (dpa-AFX) -Die deutschen Internetaktien haben am Freitag von einer optimistischen Analystenstudie Auftrieb erhalten. Nach einem Jahr 2022 zum Vergessen ergäben sich für den Sektor Kurschancen im neuen Jahr, glaubt Analyst Marcus Diebel von der US-Bank JPMorgan. Er hob die Kursziele für die von ihm beobachteten Branchenwerte an und sieht für 2023 einige besonders aussichtsreiche Papiere. Zu seinen Favoriten gehören unter anderem Scout24 DE000A12DM80, Auto1 DE000A2LQ884 und Delivery Hero DE000A2E4K43.

Die Essenslieferanten dürften wegen angespannter Verbraucherbudgets zwar weitere Umsatzprobleme bekommen, der Fokus liege aber klar auf dem Erreichen der Profitabilität, betonte Diebel. Von Delivery Hero erwartet er mit den Jahreszahlen im April starke Signale für 2023. Mit seiner Ergebnisprognose (Ebitda) liegt er nach eigener Aussage um 56 Prozent über der Konsensschätzung. Die Aktie von Delivery Hero stieg am Freitag zuletzt um 2,5 Prozent auf 43,64 Euro und gehörte damit zu den Top-Werten im MDax DE0008467416.

Gefragt waren auch die Anteilsscheine des Kochboxenversenders Hellofresh DE000A161408 mit einem Plus von 2,7 Prozent auf 25,43 Euro. Die Aktien des Online-Gebrauchtwagenhändlers Auto1, die Diebel wegen ermutigender Geschäftsentwicklungen zu den "Top Picks" zählt, verteuerten sich um 1,9 Prozent auf 8,91 Euro. Die Titel des von ihm ebenfalls genannten Online-Portalbetreibers Scout24 hinkten dagegen mit einem Kursanstieg von 0,5 Prozent auf 82,84 Euro dem MDax (plus 0,9 Prozent) hinterher.

Im Dax DE0008469008 zeigten sich die Papiere des Online-Modehändlers Zalando DE000ZAL1111 mit einem Kurszuwachs von 1,8 Prozent auf 31,57 Euro in guter Form. Auch die Titel des kleineren Konkurrenten About You DE000A3CNK42 gehörten mit einem Kursgewinn von 3,0 Prozent auf 6,28 Euro zu den Spitzenreitern im SDax DE0009653386.