Deutsche Märkte schließen in 5 Stunden 8 Minuten

AKTIEN IM FOKUS: Chinesische Titel an US-Börsen ziehen an

NEW YORK (dpa-AFX) - An den US-Börsen gelistete Anteilscheine (ADRs) chinesischer Unternehmen sind am Donnerstag nach oben gesprungen. Sie profitierten von einem Bericht im "Wall Street Journal". Diesem zufolge sind sich die Regulierungsbehörden in Washington und Peking bei der Bereinigung des langwierigen Streits um die Rechnungsprüfung (Audit) in den USA notierter chinesischer Firmen etwas näher gekommen. Sollte es zu keiner Einigung kommen, droht etlichen Firmen ein zwangsweises Ende ihrer bisherigen US-Börsennotierung.

Die Experten des US-Analysehauses Jefferies sprachen von zunehmend positiven Signalen für eine Lösung dieses Konflikts, der auf den Kursen chinesischer ADRs laste. Die Titel der E-Commerce-Plattform Pinduoduo <US7223041028> setzten sich mit einem Kursplus von zuletzt fast zwölf Prozent an die Spitze des US-Technologiewerte-Index Nasdaq 100 <US6311011026>. Auf den nächsten Plätzen folgten der Onlineplattform-Betreiber JD.com <US47215P1066>, der Suchmaschinen-Riese Baidu <US0567521085> und das Technologieunternehmen Netease <US64110W1027> mit Aufschlägen von 4,6 bis 8,8 Prozent. Außerhalb des Börsenbarometers gewannen die Anteilscheine des Amazon <US0231351067>-Branchenkollegen Alibaba <US01609W1027> um siebeneinhalb Prozent.