Deutsche Märkte öffnen in 1 Stunde 46 Minute
  • Nikkei 225

    28.887,20
    +876,27 (+3,13%)
     
  • Dow Jones 30

    33.876,97
    +586,89 (+1,76%)
     
  • BTC-EUR

    27.589,95
    -1.178,54 (-4,10%)
     
  • CMC Crypto 200

    791,16
    -59,18 (-6,96%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.141,48
    +111,10 (+0,79%)
     
  • S&P 500

    4.224,79
    +58,34 (+1,40%)
     

AKTIEN IM FOKUS: Beiersdorf holen nach Kauf-Empfehlung weiter zum MDax auf

·Lesedauer: 1 Min.

FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach einer Kauf-Empfehlung von Berenberg sind die Aktien von Beiersdorf <DE0005200000> am Mittwoch mit fast 100 Euro auf das höchste Niveau seit November 2020 geklettert. Dabei gewannen die Papiere der Hamburger gut 3 Prozent. Berenberg stufte die Aktie von "Hold" auf "Buy" hoch und hob das Kursziel von 92 auf 114 Euro an.

Berenberg-Analyst Fulvio Cazzol traut dem Konsumgüterkonzern im laufenden Jahr eine Gewinnüberraschung zu - und das bei einer für die guten Wachstumsaussichten eher moderaten Bewertung. Zudem sieht er nach dem Managementwechsel das branchenbeste Umbau- und Investitionspotenzial. Dies sei in seinem Basisszenario mit dem Kursziel von 114 Euro noch gar nicht berücksichtigt.

Beiersdorf-Papiere kennen seit dem Jahrestief im Februar bei 81,86 Euro praktisch nur den Weg nach oben. Nach dem schwachen Jahresstart hinken sie dem MDax <DE0008467416> mit lediglich rund 6 Prozent Kursplus aber noch deutlich hinterher. Der Index mittelgroßer Werte erreichte zur Wochenmitte ein Rekordhoch und liegt damit 2021 über 9 Prozent im Plus.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.