Deutsche Märkte öffnen in 6 Stunden 52 Minuten

AKTIEN IM FOKUS: Amazon macht Apple Rang beim Börsenwert streitig

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die zuletzt fulminante Erholung der Aktien von Amazon <US0231351067> hat den Online-Händler in puncto Börsenwert am Montag auf Augenhöhe mit Apple <US0378331005> gebracht. Nach einer Rally von fast 50 Prozent seit dem Crash-Tief von Mitte März - und einem Rekordhoch am 16. April - ist Amazon mittlerweile gut 1,2 Billionen US-Dollar schwer.

Auf einen ähnlich hohen Wert bringt es gegenwärtig der iPhone-Hersteller. Dessen Aktien hatten ihr Crash-Tief erst am 23. März erreicht, eine Woche später als Amazon-Aktien. Seitdem waren Apple "nur" um ein Drittel vorgerückt. Während Apple unter vielen Börsianern als Verlierer der Corona-Krise gilt, zählt der Online-Händler zu den Profiteuren der zahlreichen und umfassenden Einschränkungen des öffentlichen Lebens.

Schwerstgewicht bleiben indes vorerst die Aktien des Software-Giganten Microsoft<US5949181045> mit 1,34 Billionen Dollar Börsenwert.