Deutsche Märkte geschlossen

AKTIEN IM FOKUS 2: Fresenius und FMC legen zu - Morgan Stanley optimistischer

(Neu: Kursentwicklung eingefügt)

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Aktien des Medizinkonzerns Fresenius <DE0005785604> und dessen Dialysetochter FMC <DE0005785802> haben am Mittwoch von optimistischeren Einschätzungen der Bank Morgan Stanley profitiert.

Morgan Stanley-Analyst Michael Jungling stufte die Papiere von Fresenius von "Equal-weight" auf "Overweight" hoch und traut ihnen mit einem Kursziel von 48 Euro eine Fortsetzung ihrer Kurserholung vom Corona-Crashtief bei rund 24 Euro Mitte März zu. Die Papiere sind der Value-Favorit des Analysten für die Medizintechnikbranche in der Corona-Krise. Sie seien im unsicheren Umfeld grundsolide. Die Papiere gewannen zuletzt 5,74 Prozent auf 44,01 Euro.

Für FMC spricht der Experte nun eine "Equal-weight"-Empfehlung aus, nachdem er bisher mit "Underweight" eher für einen Verkauf war. Mit einem Kursziel von 70 Euro liegt er aber noch unter dem aktuellen Kursniveau. Für die FMC-Papiere ging es um rund 2,5 Prozent auf 75,06 Euro nach oben.