Deutsche Märkte öffnen in 3 Stunden 35 Minuten
  • Nikkei 225

    28.631,07
    +84,89 (+0,30%)
     
  • Dow Jones 30

    30.937,04
    -22,96 (-0,07%)
     
  • BTC-EUR

    26.110,89
    -522,46 (-1,96%)
     
  • CMC Crypto 200

    639,77
    -7,55 (-1,17%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.626,06
    -9,93 (-0,07%)
     
  • S&P 500

    3.849,62
    -5,74 (-0,15%)
     

AKTIEN IM FOKUS: Weitere Übernahme in Spanien stützt Erholung im Bankensektor

·Lesedauer: 1 Min.

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Der zuletzt schwächelnde europäische Bankensektor hat am Mittwoch von einer Übernahme profitiert: Der Subindex lag mit einem Plus von über einem Prozent im marktbreiten Stoxx Europe 600 <EU0009658202> ganz vorne. In Dax <DE0008469008> und MDax <DE0008467416> zählten Deutsche Bank <DE0005140008> und Commerzbank <DE000CBK1001> mit Kursgewinnen von rund ein beziehungsweise anderthalb Prozent zu den Favoriten der Anleger.

In Spaniens Bankenbranche steht der nächste Zusammenschluss an: Unicaja kauft den Wettbewerber Liberbank. Finanziert wird der Deal laut Unicaja nur durch Aktien. Während Unicaja-Titel fast viereinhalb Prozent gewannen, ging es für Liberbank um knapp vier Prozent nach unten. Das Tauschverhältnis beinhalte einen fünfprozentigen Abschlag auf Liberbanks Marktkapitalisierung, schrieb Jefferies-Analyst Benjie Creelan-Sandford.