Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    12.186,95
    +47,27 (+0,39%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.337,65
    +9,00 (+0,27%)
     
  • Dow Jones 30

    29.387,01
    +252,02 (+0,87%)
     
  • Gold

    1.661,20
    +25,00 (+1,53%)
     
  • EUR/USD

    0,9646
    +0,0048 (+0,50%)
     
  • BTC-EUR

    20.117,72
    -898,19 (-4,27%)
     
  • CMC Crypto 200

    442,74
    +13,95 (+3,25%)
     
  • Öl (Brent)

    80,65
    +2,15 (+2,74%)
     
  • MDAX

    22.307,13
    -35,47 (-0,16%)
     
  • TecDAX

    2.668,18
    +13,05 (+0,49%)
     
  • SDAX

    10.519,25
    -3,97 (-0,04%)
     
  • Nikkei 225

    26.173,98
    -397,89 (-1,50%)
     
  • FTSE 100

    7.002,33
    +17,74 (+0,25%)
     
  • CAC 40

    5.770,28
    +16,46 (+0,29%)
     
  • Nasdaq Compositive

    10.916,79
    +87,29 (+0,81%)
     

AKTIEN IM FOKUA: Rückversicherer setzen guten Lauf fort - Optimismus für Preise

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Papiere von Munich Re <DE0008430026> und Hannover Rück <DE0008402215> haben ihren guten Lauf am Montag fortgesetzt. Mit plus 9 und 6 Prozent sind sie auf Sicht eines Monats die Dax <DE0008469008>-Favoriten. Vom Branchentreffens "Rendez-Vous de Septembre" in Monte Carlo kommen angesichts hoher Inflation positive Signale. Beide Konzerne rechnen wie auch die Schweizer Swiss Re <CH0126881561> mit steigenden Prämien. Zudem träfen wachsende Risiken durch den Klimawandel auf ein geschrumpftes Angebot an Rückversicherungsschutz, hieß es von der Munich Re.

Die Experten der Investmentbank Exane BNP Paribas trauen Munich-Re-Papieren mit ihrem leicht gesenkten Kursziel von 300 Euro immer noch einen Ausbruch auf das Niveau von Sommer 2001 zu. Das nächste Anlaufziel ist das Zwischenhoch vom Februar 2020 bei rund 284 Euro.