Deutsche Märkte schließen in 6 Stunden 54 Minuten
  • DAX

    13.655,13
    +28,42 (+0,21%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.753,09
    -2,97 (-0,08%)
     
  • Dow Jones 30

    33.980,32
    -171,69 (-0,50%)
     
  • Gold

    1.777,00
    +0,30 (+0,02%)
     
  • EUR/USD

    1,0165
    -0,0016 (-0,15%)
     
  • BTC-EUR

    23.003,87
    -589,41 (-2,50%)
     
  • CMC Crypto 200

    556,46
    -16,35 (-2,85%)
     
  • Öl (Brent)

    88,19
    +0,08 (+0,09%)
     
  • MDAX

    27.522,74
    -20,42 (-0,07%)
     
  • TecDAX

    3.129,36
    -4,67 (-0,15%)
     
  • SDAX

    12.935,40
    +28,39 (+0,22%)
     
  • Nikkei 225

    28.942,14
    -280,63 (-0,96%)
     
  • FTSE 100

    7.494,34
    -21,41 (-0,28%)
     
  • CAC 40

    6.531,66
    +3,34 (+0,05%)
     
  • Nasdaq Compositive

    12.938,12
    -164,43 (-1,25%)
     

AKTIEN-FLASH: Uniper setzen Erholung schwungvoll fort

FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach den Kursgewinnen am Vortag dürften die Aktien von Uniper <DE000UNSE018> auch am Mittwoch zunächst zu den größten Gewinnern am deutschen Aktienmarkt zählen. Die Aussicht auf baldige Staatshilfen für den angeschlagenen Energiekonzern trieb den Kurs auf Tradegate zuletzt um rund zehn Prozent auf 11,45 Euro nach oben.

Am Vortag waren die Aktien bereits um gut zehn Prozent gestiegen, angetrieben von Spekulationen um weitere Gaslieferungen aus Russland nach den Wartungsarbeiten an der Gaspipeline Nord Stream 1.

Nun steht Uniper informierten Kreisen zufolge kurz vor einer Rettungsaktion, bei der die Bundesregierung Milliarden von Euro zuschießen und sich direkt an dem taumelnden Gaskonzern beteiligen könnte, wie die Nachrichtenagentur Bloomberg berichtet. "Ein solches Rettungspaket hatte sich schon abgezeichnet", sagte ein Händler. Eine Lösung scheine nun in unmittelbarer Reichweite.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.