Deutsche Märkte schließen in 5 Stunden 14 Minuten

Aktien Europa Schluss: Wall Street verpasst Börsen einen Dämpfer

·Lesedauer: 1 Min.

PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Europas Aktienmärkte haben am Mittwochnachmittag im Sog der nachgebenden US-Börsen ebenfalls den Rückwärtsgang eingelegt. Der EuroStoxx 50 <EU0009658145> schloss mit einem Minus von 0,35 Prozent bei 3648,37 Punkten. Vor Eröffnung der US-Börsen hatte sich der Leitindex der Eurozone moderat im Plus bewegt. Der französische Cac 40 <FR0003500008> endete 0,36 Prozent tiefer bei 5670,80 Punkten und der britische FTSE 100 <GB0001383545> verlor 0,11 Prozent auf 6524,36 Punkte.

Die US-Aktienmärkte erklommen am Mittwoch im frühen Handel weitere Höchststände, stoppten aber bald darauf ihre Rekordjagd und drehten nach unten ab. Börsianer begründeten die Abschwächung mit "zahmen" US-Inflationsdaten, die die Sorge aufkommen ließen, dass das kurzfristige Wirtschaftswachstum schwach bleibe.