Deutsche Märkte geschlossen

Aktien Europa Schluss: Versöhnliches Ende verlustreicher Woche

PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Nach vier verlustträchtigen Handelstagen haben Europas wichtigste Aktienmärkte am Freitag zugelegt. Börsianer begründeten die Gewinne mit der Vortageserholung an der Wall Street, weiter anziehenden Ölpreisen und hoffnungsvollen Konjunkturdaten aus China. Die dortige Industrieproduktion war im April unerwartet deutlich gestiegen.

Der EuroStoxx 50 <EU0009658145> schloss 0,38 Prozent fester bei 2770,70 Punkten. Für die abgelaufene Woche ist die Bilanz des Leitindex der Eurozone mit minus 4,7 Prozent jedoch tiefrot. In Paris stieg der Cac 40 <FR0003500008> am Freitag um 0,11 Prozent auf 4277,63 Punkte. Der FTSE 100 <GB0001383545> in London gewann letztlich rund 1 Prozent.