Deutsche Märkte schließen in 7 Stunden 7 Minuten
  • DAX

    15.683,72
    +302,93 (+1,97%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.234,66
    +97,55 (+2,36%)
     
  • Dow Jones 30

    35.227,03
    +646,95 (+1,87%)
     
  • Gold

    1.778,60
    -0,90 (-0,05%)
     
  • EUR/USD

    1,1268
    -0,0019 (-0,17%)
     
  • BTC-EUR

    45.640,14
    +2.480,79 (+5,75%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.330,45
    +70,29 (+5,58%)
     
  • Öl (Brent)

    71,06
    +1,57 (+2,26%)
     
  • MDAX

    34.564,00
    +567,15 (+1,67%)
     
  • TecDAX

    3.849,38
    +96,43 (+2,57%)
     
  • SDAX

    16.454,14
    +340,70 (+2,11%)
     
  • Nikkei 225

    28.455,60
    +528,23 (+1,89%)
     
  • FTSE 100

    7.310,07
    +77,79 (+1,08%)
     
  • CAC 40

    6.999,82
    +134,04 (+1,95%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.225,15
    +139,68 (+0,93%)
     

Aktien Europa Schluss: Verhaltener Wochenstart nach Kursrally

·Lesedauer: 1 Min.

PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Nach dem zuletzt guten Lauf der Börsen Europas haben es die Anleger am Montag etwas ruhiger angehen lassen. Der EuroStoxx 50 <EU0009658145> verlor 0,24 Prozent auf 4352,53 Punkte, nachdem er vor dem Wochenende auf den höchsten Stand seit 2008 gestiegen war.

Für den französischen Cac-40-Index <FR0003500008> ging es um 0,10 Prozent auf 7047,48 Zähler nach oben. Der britische FTSE 100 <GB0001383545> sank um 0,05 Prozent auf 7300,40 Zähler.

Laut dem Marktanalysten Jochen Stanzl vom Handelshaus CMC Marktes konsolidieren die Indizes auf hohem Niveau. Die Anleger harrten der weiteren Quartalszahlen, die in dieser Woche veröffentlicht würden, um herauszufinden, ob die Rally seit Anfang Oktober gerechtfertigt sei.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.