Deutsche Märkte schließen in 6 Stunden 58 Minuten
  • DAX

    15.418,29
    +294,42 (+1,95%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.162,92
    +84,66 (+2,08%)
     
  • Dow Jones 30

    34.297,73
    -66,77 (-0,19%)
     
  • Gold

    1.845,70
    -6,80 (-0,37%)
     
  • EUR/USD

    1,1292
    -0,0014 (-0,12%)
     
  • BTC-EUR

    33.495,83
    +1.047,93 (+3,23%)
     
  • CMC Crypto 200

    859,35
    +38,76 (+4,72%)
     
  • Öl (Brent)

    86,03
    +0,43 (+0,50%)
     
  • MDAX

    33.116,81
    +692,26 (+2,13%)
     
  • TecDAX

    3.402,32
    +47,16 (+1,41%)
     
  • SDAX

    14.935,71
    +364,36 (+2,50%)
     
  • Nikkei 225

    27.011,33
    -120,01 (-0,44%)
     
  • FTSE 100

    7.490,88
    +119,42 (+1,62%)
     
  • CAC 40

    6.967,86
    +129,90 (+1,90%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.539,29
    -315,83 (-2,28%)
     

Aktien Europa Schluss: Schwungvoller Start in letzte Börsenwoche 2021

·Lesedauer: 1 Min.

PARIS (dpa-AFX) - Europas wichtigste Aktienmärkte sind dank positiver Vorgaben von der Wall Street mit klaren Kursanstiegen in die letzte Börsenwoche des Jahres gegangen. Sonstige Impulse fehlten jedoch wegen mangelnder marktbewegender Konjunktur- und Unternehmensnachrichten sowie der geschlossenen Börse in London.

Der am Montagmorgen noch recht träge EuroStoxx 50 <EU0009658145> berappelte sich am Nachmittag im Zuge der erneut anziehenden US-Aktienmärkte und stieg auf den höchsten Stand seit Ende November. Letztlich gewann der Eurozonen-Leitindex 0,77 Prozent auf 4287,98 Punkte. Der französische Cac 40 <FR0003500008> rückte um 0,76 Prozent auf 7140,39 Punkte vor.

Für beide Marktbarometer zeichnet sich mit aktuellen Kursgewinnen von fast 21 Prozent beziehungsweise fast 29 Prozent ein starkes Börsenjahr ab. Der britische FTSE 100 <GB0001383545> stieg seit Jahresbeginn, als der Brexit mit dem britischen Austritt aus dem EU-Binnenmarkt und der Zollunion vollzogen worden war, um 14 Prozent.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.