Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    13.873,97
    -32,70 (-0,24%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.602,41
    -15,94 (-0,44%)
     
  • Dow Jones 30

    30.996,98
    -179,03 (-0,57%)
     
  • Gold

    1.855,50
    -10,40 (-0,56%)
     
  • EUR/USD

    1,2174
    +0,0001 (+0,0122%)
     
  • BTC-EUR

    26.554,67
    -174,67 (-0,65%)
     
  • CMC Crypto 200

    651,44
    +41,45 (+6,79%)
     
  • Öl (Brent)

    51,98
    -1,15 (-2,16%)
     
  • MDAX

    31.635,51
    -113,46 (-0,36%)
     
  • TecDAX

    3.370,58
    -9,30 (-0,28%)
     
  • SDAX

    15.595,24
    -60,49 (-0,39%)
     
  • Nikkei 225

    28.631,45
    -125,41 (-0,44%)
     
  • FTSE 100

    6.695,07
    -20,35 (-0,30%)
     
  • CAC 40

    5.559,57
    -31,22 (-0,56%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.543,06
    +12,15 (+0,09%)
     

Aktien Europa Schluss: Schwache Wall Street schmälert Kauffreude

PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Die Gewinnmitnahmen an der Wall Street nach erneuten Rekorden haben zu Jahresbeginn die vorherige Kaufbereitschaft an Europas Börsen gebremst. Nach einem kurzen Rutsch ins Minus rettete der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 <EU0009658145> am Montag aber einen Kurszuwachs von 0,33 Prozent auf 3564,39 Punkte ins Ziel. Der französische Cac 40 <FR0003500008> schloss 0,68 Prozent fester bei 5588,96 Punkten.

Der britische FTSE 100 <GB0001383545> gewann 1,72 Prozent auf 6571,88 Zähler. Auftrieb gab ihm die Stärke der schwergewichtigen Bergbau- und Pharmawerte.