Deutsche Märkte geschlossen

Aktien Europa Schluss: Moderate Verluste - Rückschlag im Handelsstreit belastet

PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Wieder zunehmende Spannungen im US-chinesischen Handelskonflikt haben Europas wichtigste Aktienmärkte zur Wochenmitte ins Minus befördert. Der Markt sei mittlerweile deutlich überkauft und dadurch anfällig für Korrekturen, sagte DZ-Bank-Analyst Thorsten Mack. Ein Rückschlag bei den Zollverhandlungen könne dies einleiten.

Der Eurozone-Leitindex EuroStoxx 50 <EU0009658145> schloss am Mittwoch 0,34 Prozent tiefer bei 3683,88 Punkten. Der französische Cac 40 <FR0003500008> sank um 0,25 Prozent auf 5894,03 Punkte. Der britische FTSE 100 <GB0001383545> verlor 0,84 Prozent auf 7262,49 Zähler.

US-Präsident Donald Trump hatte China mit noch höheren Strafzöllen gedroht, sollte keine Einigung zwischen beiden Ländern zustande kommen. Zudem reagierte China verärgert über die Annahme von Gesetzesentwürfen zur Unterstützung der Demokratiebewegung in Hongkong durch den US-Senat.