Werbung
Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    17.737,36
    -100,04 (-0,56%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.918,09
    -18,48 (-0,37%)
     
  • Dow Jones 30

    37.986,40
    +211,02 (+0,56%)
     
  • Gold

    2.406,70
    +8,70 (+0,36%)
     
  • EUR/USD

    1,0661
    +0,0015 (+0,14%)
     
  • Bitcoin EUR

    60.917,33
    +996,18 (+1,66%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.343,09
    +30,47 (+2,32%)
     
  • Öl (Brent)

    83,24
    +0,51 (+0,62%)
     
  • MDAX

    25.989,86
    -199,58 (-0,76%)
     
  • TecDAX

    3.187,20
    -23,64 (-0,74%)
     
  • SDAX

    13.932,74
    -99,63 (-0,71%)
     
  • Nikkei 225

    37.068,35
    -1.011,35 (-2,66%)
     
  • FTSE 100

    7.895,85
    +18,80 (+0,24%)
     
  • CAC 40

    8.022,41
    -0,85 (-0,01%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.282,01
    -319,49 (-2,05%)
     

Aktien Europa Schluss: Weitere moderate Gewinne auf hohem Niveau

PARIS/LONDON (dpa-AFX) -Die europäischen Börsen haben am Dienstag auf hohem Niveau weiter leicht zugelegt. Nach anfänglichen Verlusten stieg der EuroStoxx 50 EU0009658145 zeitweise auf den höchsten Stand seit Ende 2000. Gestützt von freundlichen US-Börsen beendete der Leitindex der Eurozone den Handel mit einem Aufschlag von 0,40 Prozent auf 5064,18 Punkte. Viele Anleger halten sich zwar in der Vorosterwoche mittlerweile mit größeren Engagements zurück, doch von Verkaufsbereitschaft sei nichts zu spüren, hieß es am Markt.

Der französische Leitindex Cac 40 FR0003500008 legte um 0,41 Prozent auf 8184,75 Punkte zu. Der britische FTSE 100 GB0001383545 rückte um 0,17 Prozent auf 7930,96 Zähler vor.