Werbung
Deutsche Märkte öffnen in 7 Stunden
  • Nikkei 225

    37.438,61
    +370,26 (+1,00%)
     
  • Dow Jones 30

    38.239,98
    +253,58 (+0,67%)
     
  • Bitcoin EUR

    62.740,74
    +1.795,92 (+2,95%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.409,01
    +3,01 (+0,21%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.451,31
    +169,30 (+1,11%)
     
  • S&P 500

    5.010,60
    +43,37 (+0,87%)
     

Aktien Europa Schluss: Moderate Gewinne zu Wochenbeginn

PARIS/LONDON (dpa-AFX) -Nach zwei schwächeren Wochen hat sich der EuroStoxx 50 EU0009658145 am Montag leicht stabilisiert. Der Leitindex der Eurozone stieg um 0,19 Prozent auf 4348,65 Punkte. Das Börsenbarometer nahm damit den Trend der Wall Street auf, die nach dem US-Arbeitsmarktbericht deutlich erholt ins Wochenende gegangen war.

Der solide Bericht habe die Risikofreude wieder gestärkt, hieß es bei der Bank Credit Suisse. Die Trends am Arbeitsmarkt seien besser als gedacht gewesen. Gleichzeitig habe eine Korrektur des vorherigen Stellenaufbaus nach unten die Signale der Notenbank für eine Pause im Zinserhöhungszyklus untermauert. Höhepunkt dieser Woche sind die US-Inflationszahlen für April am Mittwoch.

Für den französischen Cac 40 FR0003500008 ging es am Montag um 0,11 Prozent auf 7440,91 Punkte aufwärts. In London wurde wegen eines Feiertags nicht gehandelt.