Deutsche Märkte schließen in 4 Stunden 58 Minuten

Aktien Europa Schluss: Hoffnung auf Biden-Programm sorgt für Kauflaune

·Lesedauer: 1 Min.

PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Nach zwei mauen Handelstagen an Europas Aktienmärkten haben sich die Anleger am Donnerstag wieder etwas kauffreudiger gezeigt. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 <EU0009658145> schloss mit einem Plus von 0,69 Punkten bei 3641,37 Punkten. Der französische Cac 40 <FR0003500008> gewann 0,33 Prozent auf 5681,14 Punkte und der britische FTSE 100 <GB0001383545> rückte um 0,84 Prozent auf 6801,96 Punkte vor.

Ähnlich wie an der Wall Street stützte ein Medienbericht, wonach der designierte US-Präsident Joe Biden billionenschwere Corona-Hilfen plant, die Kurse. Berater Bidens hätten Mitgliedern des Kongresses mitgeteilt, dass sich die Staatshilfen im Kampf gegen die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise auf rund zwei Billionen US-Dollar belaufen dürften, berichtete der TV-Sender CNN unter Berufung auf mit der Sache vertraute Personen. Biden werde die Details des Plans noch an diesem Donnerstag bekanntgeben.