Deutsche Märkte geschlossen
  • Nikkei 225

    28.756,86
    +233,60 (+0,82%)
     
  • Dow Jones 30

    31.176,01
    -12,37 (-0,04%)
     
  • BTC-EUR

    26.243,51
    -2.607,14 (-9,04%)
     
  • CMC Crypto 200

    633,08
    -46,83 (-6,89%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.530,92
    +73,67 (+0,55%)
     
  • S&P 500

    3.853,07
    +1,22 (+0,03%)
     

Aktien Europa Schluss: Gewinne - EuroStoxx auf Hoch seit Februar

·Lesedauer: 1 Min.

PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Starke Stimmungsdaten aus der Wirtschaft sowie Corona-Impfhoffnungen haben Europas wichtigste Aktienmärkte zur Wochenmitte gestützt. Positive Impulse kamen zudem von Fortschritten bei den Verhandlungen über das nächste US-Corona-Hilfspaket und das Brexit-Handelsabkommen. Die US-Notenbank dürfte am Abend zudem einmal mehr betonen, "dass sie bereit steht, um alle Instrumente einzusetzen, sofern sich die wirtschaftliche Situation weiter verschärfen sollte", erwartet Portfolio-Manager Thomas Altmann von QC Partners.

Der EuroStoxx 50 <EU0009658145> schloss 0,61 Prozent höher bei 3543,00 Punkten. Am Vormittag war der Leitindex der Eurozone bis auf 3560 Punkte auf den höchsten Stand seit Februar gestiegen. Der französische Cac 40 <FR0003500008> gewann 0,31 Prozent auf 5547,68 Punkte. Für den britischen FTSE 100 <GB0001383545> ging es um 0,88 Prozent auf 6570,91 Zähler hoch.