Werbung
Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    18.002,02
    -263,66 (-1,44%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.839,14
    -96,36 (-1,95%)
     
  • Dow Jones 30

    38.589,16
    -57,94 (-0,15%)
     
  • Gold

    2.348,40
    +30,40 (+1,31%)
     
  • EUR/USD

    1,0709
    -0,0033 (-0,31%)
     
  • Bitcoin EUR

    61.733,36
    -559,01 (-0,90%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.397,58
    -20,29 (-1,43%)
     
  • Öl (Brent)

    78,49
    -0,13 (-0,17%)
     
  • MDAX

    25.719,43
    -355,68 (-1,36%)
     
  • TecDAX

    3.353,26
    -47,31 (-1,39%)
     
  • SDAX

    14.367,06
    -256,23 (-1,75%)
     
  • Nikkei 225

    38.814,56
    +94,09 (+0,24%)
     
  • FTSE 100

    8.146,86
    -16,81 (-0,21%)
     
  • CAC 40

    7.503,27
    -204,75 (-2,66%)
     
  • Nasdaq Compositive

    17.688,88
    +21,32 (+0,12%)
     

Aktien Europa Schluss: Eurozonen-Leitindex im Plus - London verliert leicht

PARIS/LONDON (dpa-AFX) -Europas wichtigste Handelsplätze sind am Montag ohne klare Richtung in den neuen Börsenmonat gestartet. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 EU0009658145 schloss 0,40 Prozent fester mit 5003,54 Punkten, während der französische Cac 40 FR0003500008 um 0,06 Prozent auf 7998,02 Zähler zulegte. Beide Indizes blieben damit nur wenig über ihren im späten Handel markierten Tagestiefs. Für den britischen FTSE 100 GB0001383545 ging es am Montag letztlich um 0,10 Prozent auf 8266,84 Punkte nach unten.

"Zum Monatsanfang fließt frisches Geld in den Aktienmarkt. Das sorgt in Kombination mit einem fulminanten Turnaround an der Wall Street in der letzten Handelsstunde am Freitag für einen starken Handelsauftakt", hatte Jürgen Molnar, Kapitalmarktstratege bei Robomarkets, den freundlichen Tagesstart kommentiert. Zudem stützten am Montagvormittag Konjunkturdaten aus Europa.

Allerdings konnten die für Europa oft richtungsweisenden US-Börsen an ihre späte Rally vor dem Wochenende nicht anknüpfen: Während der Leitindex Dow Jones Industrial US2605661048 zum europäischen Handelsende knapp 0,7 Prozent verlor, behauptete der technologielastige Auswahlindex Nasdaq 100 US6311011026 nur ein knappes Plus.