Werbung
Deutsche Märkte öffnen in 4 Stunden 17 Minuten
  • Nikkei 225

    36.783,65
    -1.296,05 (-3,40%)
     
  • Dow Jones 30

    37.775,38
    +22,07 (+0,06%)
     
  • Bitcoin EUR

    56.447,40
    -1.630,55 (-2,81%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.244,44
    +358,90 (+37,68%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.601,50
    -81,87 (-0,52%)
     
  • S&P 500

    5.011,12
    -11,09 (-0,22%)
     

Aktien Europa Schluss: EuroStoxx steigt im günstigen Umfeld wieder

PARIS/LONDON (dpa-AFX) -Der EuroStoxx 50 EU0009658145 hat nach dem trüben Wochenstart wieder etwas zugelegt. Der Leitindex der Eurozone stieg am Dienstag um 0,44 Prozent auf 4885,74 Punkte und knüpfte damit an seine jüngste Rally an. Das Börsenbarometer notiert aktuell auf dem Niveau des Jahres 2000.

Der französische Cac 40 FR0003500008 gewann 0,23 Prozent auf 7948,40 Punkte. Der britische FTSE 100 GB0001383545 gab um 0,02 Prozent auf 7683,02 Punkte nach.

Das Umfeld für Aktien ist weiterhin günstig. So ist die Frage derzeit nicht ob, sondern wann die wichtigsten Notenbanken angesichts der zuletzt stark gesunkenen Inflation die Leitzinsen senken. Dies würde Aktien im Vergleich zu Anleihen attraktiver machen.

Zudem weckt der Megatrend Künstliche Intelligenz (KI) derzeit Fantasie im Markt. Viele Unternehmen scheinen damit auch Geld zu verdienen. Dies unterscheidet Beobachtern zufolge die aktuelle Situation von der Zeit Anfang des Jahrtausends, als die Technologieblase platzte. Seinerzeit erwies sich, dass die Geschäftsmodelle vieler Tech-Unternehmen auf Sand gebaut waren.