Werbung
Deutsche Märkte öffnen in 5 Stunden 44 Minuten
  • Nikkei 225

    38.806,75
    +189,65 (+0,49%)
     
  • Dow Jones 30

    39.671,04
    -201,95 (-0,51%)
     
  • Bitcoin EUR

    64.011,79
    -792,55 (-1,22%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.511,98
    -14,44 (-0,95%)
     
  • Nasdaq Compositive

    16.801,54
    -31,08 (-0,18%)
     
  • S&P 500

    5.307,01
    -14,40 (-0,27%)
     

Aktien Europa Schluss: EuroStoxx stabil - Paris und London im Minus

PARIS/LONDON (dpa-AFX) -Europas wichtigste Aktienmärkte haben nach den teils deutlichen Verlusten der vergangenen zwei Handelstage am Donnerstag keine klare Richtung eingeschlagen. Einerseits belastete weiterhin die politische Pattsituation im Streit um die Anhebung der Schuldenobergrenze in den USA. Andererseits herrschte zumindest in der weltweiten Technologiebranche Hochstimmung, nachdem der US-Grafikkarten-Spezialist Nvidia am Vorabend über ein extrem starkes erstes Quartal und eine weiterhin starke Nachfrage nach KI-Chips berichtet hatte.

Der EuroStoxx 50 EU0009658145 schloss mit einem Plus von 0,14 Prozent bei 4269,64 Punkten. Der französische Cac 40 FR0003500008 sank hingegen um 0,33 Prozent auf 7229,27 Zähler. Der britische FTSE 100 GB0001383545 verlor 0,74 Prozent auf 7570,87 Punkte.