Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.693,27
    +122,05 (+0,78%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.126,70
    +30,63 (+0,75%)
     
  • Dow Jones 30

    34.479,60
    +13,36 (+0,04%)
     
  • Gold

    1.879,50
    -16,90 (-0,89%)
     
  • EUR/USD

    1,2107
    -0,0071 (-0,58%)
     
  • BTC-EUR

    29.481,63
    -1.520,72 (-4,91%)
     
  • CMC Crypto 200

    924,19
    -17,62 (-1,87%)
     
  • Öl (Brent)

    70,78
    +0,49 (+0,70%)
     
  • MDAX

    34.017,59
    +246,32 (+0,73%)
     
  • TecDAX

    3.475,38
    +31,96 (+0,93%)
     
  • SDAX

    16.401,63
    +145,48 (+0,89%)
     
  • Nikkei 225

    28.948,73
    -9,83 (-0,03%)
     
  • FTSE 100

    7.134,06
    +45,88 (+0,65%)
     
  • CAC 40

    6.600,66
    +54,17 (+0,83%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.069,42
    +49,09 (+0,35%)
     

Aktien Europa Schluss: EuroStoxx beendet turbulente Woche im Plus

·Lesedauer: 1 Min.

PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Dank des Rückenwindes von der Wall Street hat der EuroStoxx 50 <EU0009658145> eine durchwachsene Woche mit Gewinnen beendet. Der Leitindex der Eurozone schloss am Freitag 0,65 Prozent höher bei 4025,78 Punkten und schaffte damit ein Wochenplus von 0,21 Prozent.

Der französische Cac 40 <FR0003500008> gewann 0,68 Prozent auf 6386,41 Punkte. Der britische FTSE 100 <GB0001383545> hingegen bewegte sich mit einem Minus von 0,02 Prozent auf 7018,05 Punkten kaum vom Fleck und musste damit auch auf Wochensicht ein leichtes Minus hinnehmen.

Sorgen um die weitere Entwicklung von Inflation und Zinsen hatten dem EuroStoxx im Wochenverlauf zwischenzeitlich bereits bis knapp unter 3900 Punkte zurückgeworfen, nachdem er am Dienstag mit 4043 Punkten noch das höchste Niveau seit 2008 erreicht hatte. An diesem Freitag nun erwies sich die anhaltende Erholung des US-Leitindex Dow Jones Industrial <US2605661048> als Stütze.