Werbung
Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    18.026,58
    +96,26 (+0,54%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.984,48
    +29,47 (+0,59%)
     
  • Dow Jones 30

    37.719,68
    -263,56 (-0,69%)
     
  • Gold

    2.382,30
    +8,20 (+0,35%)
     
  • EUR/USD

    1,0632
    -0,0015 (-0,14%)
     
  • Bitcoin EUR

    59.701,66
    -656,72 (-1,09%)
     
  • CMC Crypto 200

    885,54
    0,00 (0,00%)
     
  • Öl (Brent)

    85,20
    -0,46 (-0,54%)
     
  • MDAX

    26.447,14
    -129,69 (-0,49%)
     
  • TecDAX

    3.334,32
    +8,06 (+0,24%)
     
  • SDAX

    14.258,08
    -90,39 (-0,63%)
     
  • Nikkei 225

    39.232,80
    -290,75 (-0,74%)
     
  • FTSE 100

    7.965,53
    -30,05 (-0,38%)
     
  • CAC 40

    8.045,11
    +34,28 (+0,43%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.903,54
    -271,55 (-1,68%)
     

Aktien Europa Schluss: Erholt - Wirtschaftsdaten aus Eurozone und USA stützen

PARIS/LONDON (dpa-AFX) -Nach ihren Verlusten am Vortag haben Europas Aktienmärkte am Mittwoch wieder zugelegt. Eine Stimmungseintrübung im US-Dienstleistungssektor stützte am Nachmittag die Kurse zusätzlich, nachdem am Vormittag bereits Inflationsdaten aus der Eurozone Auftrieb gegeben hatten. Die in jüngster Vergangenheit gestiegenen Befürchtungen der Anleger, dass es die Notenbanken mit Zinserhöhungen nicht eilig haben könnten, ließen wieder etwas nach.

Aus dem Handel ging der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 EU0009658145 mit einem Aufschlag von 0,54 Prozent auf 5069,25 Zähler. Beim französischen Cac 40 FR0003500008 stand ein Plus von 0,29 Prozent auf 8153,23 Punkte zu Buche. Der britische FTSE 100 GB0001383545 indes schloss prozentual nahezu unverändert auf 7937,44 Punkten.